positionsspiel

A blog covering the whole beautiful world of football

Bayern-Kader 2011/2012

Bayern-Kader 2011/2012

Aktueller Kader:

Tor: Jörg Butt*
Rouven Sattelmaier
Thomas Kraft

Abwehr: Breno
Daniel van Buyten*
Philipp Lahm
Danijel Pranjic
Diego Contento**
Holger Badstuber

Mittelfeld: Franck Ribery
Hamit Altintop*
Arjen Robben
Andreas Ottl*
Thomas Müller
Luiz Gustavo
Bastian Schweinsteiger
Toni Kroos*
Anatoliy Tymoshchuk*

Sturm: Ivica Olic
Miroslav Klose*
Mario Gomez

Abgänge:

Die Spieler hinter welche ich ein * angefügt habe, sollen verkauft werden:

Jörg Butt: Der Routinier ist mittlerweile in die Jahre gekommen und obwohl er uns in letzter Zeit hervorragende Dienste geleistet hat, soll man Sattelmaier eine Chance als 2. Torhüter geben. Ich bin mir sicher, dass er genauso wie Thomas Kraft ein klasse Keeper ist!

Daniel van Buyten: Der Belgier erfüllt einfach nicht mehr die für internationales Niveau erforderlichen Leistungsmerkmale: Schnelligkeit, Wendigkeit, Spieleröffnung… Auch wenn er ein guter Freund Froncks ist, soll man ihn einfach verkaufen, denn ein radikaler Umbruch der gesamten Mannschaft ist nötig!

Hamit Altintop: Der Türke fiel in dieser Saison durch eine große Klappe, denn durch große Spielkunst auf. Egal ob er von Anfang an spielte oder von der Bank kam, nie konnte er mich überzeugen. Er ist mitunter zu hastig oder gedanklich zu langsam. Er ist ein Auslaufmodell und Bayern wäre gut daran beraten ihn ziehen zu lassen.

Andreas Ottl: Ich persönlich halte sehr viel von Andi Ottl. Er ist eine treue Seele aber er spielt leider nicht allzu oft. Auf jeden Fall hat er immer seine Leistung gebracht aber man sollte hier im Sinne der Familie FC Bayern denken (zu der er zweifellos gehört) und ihn für wenig Geld verkaufen damit er seine Karriere als unumstrittener Stammspieler bei einem anständigen Klub (wie z.B. Interessent Hertha BSC Berlin) fortsetzen kann. Ich werde diesen ehrenvollen Sportsmann sicherlich vermissen.

Toni Kroos: Als Hoffnungsträger zurück nach München geholt, wusste Toni Kross nie zu überzeugen. Weder auf der 10, noch auf der 6/8 konnte er dem Spiel der Bayern nützlich sein. Bekommt er den Ball, wird das Mittelfeld in Zeitlupe überbrückt oder er verliert den Ball bevor er ihn überhaupt gepasst hat. Auch wenn es seine 1. Saison nach seiner Rückkehr ist, bin ich sehr enttäuscht von ihm und man ist gut daran beraten, ihn nun für vergleichsweise viel Kohle zu verkaufen. Schade…

Anatoliy Tymoshchuk: Wieder so ein Härtefall: In dieser Saison hat er ausschließlich herausragende Spiele gemacht aber auch er wird nicht jünger und muss der Neugestaltung der Mannschaft weichen.

Miroslav Klose: Er muss fort! Miroslav Klose ist ein guter Stürmer aber zu schlecht für die Bayern. Er ist nicht egoistisch genug und viel zu langsam. Außerdem lässt er sich viel zu oft ins Mittelfeld fallen oder holt den Ball gar persönlich beim Torhüter ab, was natürlich schlecht ist, zumal er als einzige Spitze spielt. Gott sei Dank wird er nur noch eingewechselt. Zudem erweckt er nicht nur bei mir den Eindruck, dass er gar keine Lust mehr auf Bayern hat, sondern nur noch auf die Nationalelf. Ich hoffe inständig, dass sein Vertrag nicht verlängert wird, denn ein junger, schneller Stürmer bringt uns weiter als ein alter, langsamer Miroslav Klose. Ein klarer Daumen nach unten zur Vertragsverlängerung von Klose.

Spieler, die ich mit 2 * gekennzeichnet habe, sollte man ausleihen:

Diego Contento: Contento war auf dem Weg zu einem Linksverteidiger der unteren bis mittleren internationalen Klasse ehe ihn eine Verletzung komplett aus der Bahn warf. Man sollte ihn ausleihen, damit er Praxis und Selbstvertrauen sammelt. 2 Jahre Ausleihe wären gut um ihn reifen zu lassen ehe man ihn als Back-Up zurückholt oder möglicherweise für viel Geld verkauft. Ich wünsche ihm auf jeden Fall alles Gute, denn ich kann mich an schlimme Fehler von ihm erinnern.

Viele werden sich nun wundern, dass ich nicht noch Breno auf meine Transferliste gesetzt habe. Ich erkläre warum:
Breno hat letzte Saison bei Nürnberg in wenigen Spielen bewiesen, dass er ein Guter ist. Diese Saison hat er einige sehr gute Spiele gemacht. Leider hat sein katastrophaler Fehler gegen Inter das Aus in der Champions League bewirkt sodass sich ein Großteil der Fans gegen ihn verschworen hat. Nichtsdestotrotz ist er ein sehr schneller, wendiger Verteidiger mit einer Figur wie es sie selten gibt in der Bundesliga. Ich bewundere ihn vor allem für seine Vorstöße ins Mittelfeld mit denen er Platz schafft und den Ball sogar noch meistens erfolgreich in die Spitze spielt. Er könnte als eine Art Libero agieren, wie es bei Barcas Pique mitunter zu beobachten ist. Seine Schnelligkeit und Athletik wäre perfekt um als letzter Verteidiger auf Höhe der Mittellinie zu agieren, wenn man z.B. im Falle eines Rückstands Druck vor dem gegnerischen Strafraum aufbaut. Bei mir wäre er gesetzt, denn für mich ist er der Innenverteidiger der Zukunft und das Gegenstück zu Badstuber, den ich als Back-Up behalten würde.

FAZIT: EIN RADIKALER UMBRUCH IST NÖTIG! MAN SOLLTE JETZT AUSSORTIEREN EHE ES ZU SPÄT IST!

Zugänge:

Abwehr: Benedikt Höwedes
Felipe Santana
Fabio Coentrao
Mittelfeld: Arturo Vidal
Xherdan Shaqiri
Stevan Jovetic
Gervinho
Sturm: Nils Petersen

Warum?

Benedikt Höwedes ist so etwas wie das hässliche Entlein unter den deutschen Top-Innenverteidigern. Hier möchte ich nicht auf sein Aussehen sonder auf seinen Status anspielen. Im Grunde genommen ist er ein grundsolider und zuverlässiger Innenverteidiger, der in der Nationalelf keine Rolle spielt obwohl er auf dem gleichen Niveau wie Hummels spielt und somit bei weitem besser ist als ein Mertesacker oder ein Westermann. Ich mochte ihn schon immer, denn er ist ein Spieler der brav seine Aufgaben erfüllt und auch nicht aufmuckt. So passt er perfekt zu Bayern. Innenverteidigern wie ihm gehören die Zukunft von daher heißt es: zuschlagen bevor es zu spät ist!

Felipe Santana ist Bankdrücker in Dortmund. Auch wenn das jetzt den Santana in ein schlechtes Licht rücken könnte, muss man anerkennen, dass es einfach nur sau schwer ist an Hummels und Subotic vorbeizukommen und dass er jedes Mal sehr gut bis perfekt gespielt hat, wenn er dann mal auf dem Platz stand. Er ist schnell und gut im Zweikampf, ebenso im Kopfball. Auch hier heißt es zugreifen ehe die internationale Konkurrenz auf ihn aufmerksam geworden ist.

Fabio Coentrao ist der Wunschspieler der Bayern-Führung. Bei der WM in Südafrika zeigte er höchst ansprechende Leistungen und auch im Verein wusste er zu gefallen. Coentrao kann auf der linken Seite alle Positionen spielen, was ihn auch zu einem sehr guten Ersatz für Ribery macht. Würde man ihn holen, könnte man ohne Bedenken im 4-3-3 spielen. Man könnte den besten linken Flügel Europas haben, wenn man Lahm links spielen lassen würde. Aber da ich das für extrem unwahrscheinlich halte, habe ich das auch nicht in meiner Kaderplanung berücksichtigt. Laut übereinstimmenden Medienberichten sind sich die Bayern schon einig mit Benfica und dem Spieler sodass es nur noch um Kleinigkeiten geht. Hier haben die Bosse einen richtig dicken Fisch an Land gezogen.

Arturo Vidal ist Jupp Heynckes’ Wunschspieler. Ich würde ihn ebenfalls mit Kusshand aufnehmen, denn meiner Meinung nach gehört er längst zu den 10 besten 6ern (nicht 8er) Europas. Vidal bringt alles mit was einen modernen 6er auszeichnet: Spielverständnis, taktisches Feingefühl, Dynamik, Passgenauigkeit, eine gesunde Portion Agressivität… Er könnte den im Winter weggescheuchten van Bommel perfekt ersetzen, denn Luiz Gustavo scheint mir noch nicht so weit um diese Position und Rolle konstant über einen längeren Zeitraum auszuüben. Bei Arturo Vidal habe ich da absolut keine Bedenken.

Xherdan Shaqiri ist der neue Shootingstar beim FC Basel. Er kann offensiv auf beiden Flügeln spielen und ist ein Spielertyp wie Fronck Ribery. Er kann sich aufrgrund seiner athletischen Figur hervorragend durchsetzen und ist noch entwicklungsfähig und lernwillig. Schon im Winter bewarb Shaqiri sich in mehreren Interviews für die Bayern als er sich wechselwillig zeigte. Da Heynckes ein geschicktes Händchen für junge Spieler hat, könnte Shaqiri zum Königstransfer des Sommer werden, denn auch Robbery sind oft verletzt.

Stevan Jovetic ist mein absoluter Wunschspieler für die Bayern. Obwohl er sich im Moment noch von einem sehr schweren Kreuzbandriss erholen muss, sollte man ihn holen, denn mit Doktor Müller-Wohlfart hat man den besten Sport-Arzt Europas und einen der besten der Welt im Verein und die meisten Bayern-Fans werden sicherlich die Jovetic-Gala aus dem Rückspiel des letzjährigen CL-Achtelfinals in Erinnerung haben. Diesen Auftritt können auch die Bosse nicht ignoriert haben ebenso wie die unzähligen Klasse-Spiele davor und danach. Die Verletzung könnte den Preis um nicht unerhebliche Millionen gedrückt haben von daher sollte man auch hier in die Zukunft investieren. Hier darf man nicht vergessen, dass Jovetic sowohl auf der 10 (würde ich bei van Gaals 4-4-1-1 allerdings nicht als 10 bezeichnen) als auch in der Spitze spielen kann.

Gervinho ist ein relativ unbekannter Flügelspieler von der Elfenbeinküste, der vor allem im letzten Jahr hervorragende Leistungen gebracht hat, sowohl in der französischen Liga beim OSC Lille (hier spielt auch Eden Hazard) als auch bei der WM in Südafrika. Beim Weltturnier war Gervinho einer der einzigen Spieler der Elfenbeinküste, die mich überzeugt haben, denn er ist ein schneller, dynamischer Flügelspieler, der vor allem als Back-Up Robbens hervorragend geeignet wäre. Allerdings müsste er körperlich noch ein wenig zulegen um sich in der robusteren Bundesliga noch besser durchsetzen zu können.

Nils Petersen sorgt momentan bei Energie Cottbus für Furore. In der 2. Bundesliga hat er nach nur 28 Spieltagen schon beachtliche 21 Tore erzielt und wäre perfekt geeignet als 2. bzw. 3. Stürmer hinter Mario Gomez bzw. Ivica Olic. Obwohl er erst im Winter seinen Vertrag bis 2014 verlängert hat, kann man ihn für nur 3 Mio. aus seinem Vertrag herauskaufen. Petersen ist ein ähnlicher Stürmer-Typ wie Mario Gomez und somit der Stürmer den man noch braucht. Dimitar Berbatov ist ja auch immer wieder im Gespräch aber ihn würde ich eher nicht verpflichten, da Gomez dies als Vertrauensbruch ansehen und wieder in eine Formkrise fallen könnte. Und da wir ein deutscher Verein sind, sollte man auch deutschen Spielern das Vertrauen schenken. Im Sturm.

Anmerkung: Viele werden sich nun wundern, dass ich so viele Hochkaräter verpflichten würde. Aber ich habe natürlich auch berücksichtigt, dass Heynckes ein Fan der Rotation zu sein scheint, wie man es in Leverkusen beobachten kann. Wäre (ja wäre er es nur) Louis van Gaal noch Trainer, hätte ich wahrscheinlich andere Spieler verpflichtet, da van Gaal nicht so der Rotations-Fan ist. Aber Heynckes möchte ja auch viele (junge) Kreativ-Spieler in seiner Mannschaft haben.
Außerdem vermisse ich ein ehemaliges Merkmal eines Bayern-Kaders: auf jeder Position befand sich 2mal Weltklasse. In letzter Zeit kann man dies nicht behaupten. Es muss der Anspruch des FC Bayern sein einen Kader mit der Qualität eines FC Arsenal oder FC Chelsea zu besitzen.

FAZIT: DIE KADERAUFFRISCHUNG SOLL VOR ALLEM DURCH JUNGE SPIELER ERFOLGEN, DIE IHRE KLASSE SCHON OFT NACHGEWIESEN HABEN!

Finaler Kader:
Tor: Thomas Kraft
Rouven Sattelmaier

Abwehr: Breno
Philipp Lahm
Danijel Pranjic
Holger Badstuber
Benedikt Höwedes
Felipe Santana
Fabio Coentrao

Mittelfeld: Franck Ribery
Arjen Robben
Thomas Müller
Luiz Gustavo
Bastian Schweinsteiger
Mehmet Ekici (kommt zurück aus Nürnberg)
Arturo Vidal
Xherdan Shaqiri
Stevan Jovetic
Gervinho

Sturm: Mario Gomez
Ivica Olic
Nils Petersen

Schlusswort:
Ich bin der Überzeugung, dass die Spieler, die ich hier genannt habe allesamt das Potenzial für die Bayern haben und dass sie erschwinglich sind. Allerdings würde man für alle Spieler meinen Berechnungen nach bis zu 200 Mio. auf den Tisch legen… Viel Geld. Allerdings sind alles Spieler unter 24 Jahren sodass es Investierungen in die Zukunft sind. Die Saison 2010/2011 hat eindrucksvoll bewiesen, dass eine Kaderauffrischung mehr als überfällig ist. Besseres Spieler-Material ist auch von Nöten, wenn man sich dauerhaft in der europäischen Spitze etablieren will. Mit dem Kader, den ich zusammengestellt habe, kann man unter Führung eines klasse Trainers (van Gaal/Heynckes) realistisch vom Champions-League-Sieg 2012 im eigenen Stadion träumen. Dies soll der entscheidende Gedanke hinter jeder Verpflichtung sein.

3 comments on “Bayern-Kader 2011/2012

  1. Jan-Tobias
    April 11, 2011

    Ganz ehrlich? Richtig guter Post! Bei Santana habe ich ehrlich gesagt etwas Bedenken, da gäbe es imho bessere (beispielsweise M. Sakho von Paris St. Germain oder Boateng von ManCity). Als Transfer für die Zukunft würde ich von Hamburg noch den IV Muhamed Besic holen, einen der besten IVs für sein Alter. Mittelfeld sehe ich ähnlich wie du, gerne sehen würde ich noch Pjanic aus Frankreich, gerade auch als Kumpel für Frooonck, ferner ein richtig guter und junger ZM. Für den Sturm müssen wir defenitiv was tun, gerade da ich Systeme mit einem Stürmer für die absolute Pest halte. Gegen Petersen hätte ich nichts einzuwenden, würde aber auch gerne Bendtner (Arsenal) holen, der wird dort eh nicht mehr glücklich.

    • theunglaublich1l352
      April 19, 2011

      @Jan-Tobias
      Hi😀
      Erstmals herzlichen Dank für deinen Kommentar! Das hat mich sehr gefreut!😀 Ich konnte nicht eher antworten, weil ich in den Ferien war.😉

      Na, ich denke, dass Santana seine Klasse oft bewiesen hat aber die von dir vorgeschlagenen Spieler sind auch sehr gut! Von Sakho hört man sehr viel Positives, er ist ja auch der jüngste Kapitän des PSG allerdings habe ich ihn noch nie spielen sehen und von daher habe ich ihn erst gar nicht in meine Auswahl mit einbezogen. Jerome Boateng ist auch ein sehr sehr guter! Allerdings bin ich mir nicht sicher ob er konstant Leistungen der internationalen Klasse abliefern kann, was allerdings eine Grundvoraussetzung für einen Bayern-Spieler ist (naja, war es mal…). Ich wollte ihn schon diese Saison bei uns sehen, allerdings ist er nun bei ManCity und scheint zufrieden zu sein (soweit ich das verfolgen konnte). Von Muhamed Besic habe ich schon gehört und habe ihn auch schon spielen sehen… Gegen Dortmund in der Hinrunde auf der RV-Position… Er konnte mich nicht überzeugen aber das ist ja auch die falsche Position… Wenn man ihn holte, müsste er allerdings wohl bei den Amateuren spielen… Das wird ihm nicht gefallen.

      Pjanic ist ein sehr guter! Ich würde ihn auch gerne bei uns sehen, allerdings haben wir schon ein Überangebot im Mittelfeld und Vidal ist novh flexibler als Pjanic. Ich verfolge Pjanic sehr intensiv da er aus Luxemburg stammt (so wie ich). ;D

      Den Bendtner würde ich nicht kaufen. Der macht doch schon Ärger bei Arsenal wenn er auf der Bank sitzt. Ich denke, dass der schlechte Stimmung ins Team bringt, wenn er nicht spielt… Er ist zwar ein guter Stürmer aber auch sehr auf sich bedacht. An Gomez gibt es momentan eh kein Vorbeikommen also würde er wieder auf der Bank sitzen und schlechte Stimmung verbreiten. Ich hatte ihn auch einige Zeit im Hinterkopf aber charakterlich kann er mich nicht überzeugen…

      Ich danke dir nochmals herzlich für deinen Kommentar!😀

      Gruß, Sebastien

      PS: Bist du auf Twitter?😉

  2. Pingback: Interessanter Blogartikel von Positionsspiel « FCB-Alaaf.de

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Information

This entry was posted on April 6, 2011 by in Bundesliga, FC Bayern München and tagged , .

Navigation

The match schedule

April 2011
M T W T F S S
    May »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  
%d bloggers like this: